Skip to main content

12. bis 18. November

Evangelisationswerk

Zeit, das zu ändern


Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils! (2. Korinther 6,2)


»Gnade« – ein Wort, das man im Alltag kaum noch hört. Auffälligerweise hört man »gnadenlos« aber oft. Ist doch verrückt! In der Gemeinde und im Gottesdienst ist dagegen oft die Rede von »Gnade«. Gott sei Dank! Stehen in der Bibel doch immer wieder Geschichten und Personen im Mittelpunkt, bei denen es um »Gnade« geht. Der zweite Brief des Apostels Paulus an die Korinther ist dafür ein Beispiel.

Paulus liebte die Christen in Korinth, obwohl sie ihm oft das Leben schwer machten. Sie hatten die frohe Botschaft von Gottes Liebe empfangen und sich dem christlichen Glauben angeschlossen. Aber sie kamen immer wieder vom Kurs ab. Sie missachteten einander, waren egoistisch, hatten die Bedürftigen nicht wirklich im Blick und waren anfällig für Irrlehren und Verhaltensweisen, die mit dem Glauben nicht vereinbar waren. Als Christen sollten sie eigentlich Botschafter der Versöhnung (Kap.5) sein, aber es bestand eher die Gefahr, dass ihr Christsein bedeutungslos wurde. Ihr Glaube schien sich nicht auf ihr Verhalten auszuwirken. Gottes Gnade schien für sie »umsonst« gewesen zu sein.

Paulus akzeptiert das nicht. Da kann er nicht einfach zuschauen. Er greift ein. Gnade und Heil werden in der Gemeinde gebraucht. Die Korinther sollten Gottes Gnade erleben und das Heil spüren. Und zwar sofort, jetzt!

Stellt sich die Frage: Wo laufen wir in unseren Gemeinden Gefahr, dass wir Gottes Gnade vergeblich empfangen haben? Wo herrschen Streit und Hochmut unter uns? Wo müssen wir hören, und sehen: Jetzt ist Zeit, das zu ändern?

Barry Sloan, Leiter des Evangelisationswerks

Kontakt: barry.sloan(at)emk.de

Ich danke

  • für die vielen Freunde, Beter, Spender und alle, die die Arbeit des Evangelisationswerks mittragen und ermöglichen.
  • für die Möglichkeiten und Hilfsmittel, die uns europaweit eine kreative, professionelle und zuverlässige Arbeit ermöglichen.
  • dafür, dass bei Veranstaltungen in unseren Zelten viele Menschen die Botschaft von Gottes Liebe hören konnten, die sonst nie in eine Kirche gekommen wären.

Ich bete

  • für die Rüstzeit »Mission Europe« in Braunfels vom 17. bis 22. November.
  • dass Gemeinden gute Impulse durch die 40-Tage-Aktion »Frühling in der Kirche« bekommen.
  • für die Mitarbeiter der Zeltmission: die Hauptamtlichen im Büro in Laichingen, die vielen Ehrenamtlichen, die unsere Arbeit mittragen und für das E-Werk Team mit Anne Detjen, Hans-Martin Kienle, Eberhard Schilling und Barry Sloan.
Barry Sloan
Barry Sloan

Evangelisationswerk

Die Gute Nachricht der Liebe Gottes auf immer neue Weise weiterzugeben – darin unterstützt das Evangelisationswerk die Gemeinden. Schwerpunkt der Arbeit sind Evangelisation (Barry Sloan), Gemeindegründung (Eberhard Schilling), Gemeinde-Wiederaufbau (Anne Detjen) und Zeltmission (Hans-Martin Kienle). Mit den Zelten und dem emk-mobil der Zeltmission unterstützt das Evangelisationswerk europaweit Gemeinden bei unterschiedlichen evangelistischen Aktionen. Zentrale und regionale Schulungen und Beratungen runden das Angebot ab.

Kontakt:

Evangelisationswerk
Gottlieb-Daimler-Straße 37
89150 Laichingen

Telefon: 07333 5062 

E-Mail: buero(at)evangelisationswerk.de
Web: www.evangelisationswerk.de