Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Skip to main content

19. bis 25. August

Distrikt Zwickau

In-Obhut-Nahme


Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. (Jesaja 42,3)


In einer Wegwerfgesellschaft haben ein geknicktes Rohr und ein glimmender Docht ein Verfallsdatum. Ein Rohrstock, der seinen inneren Halt verloren hat, gehört auf den Müll. Ein Docht, dessen Ölzufuhr womöglich unterbrochen ist, ist zu nichts nütze. Achtlos wird nach anderen Lichtquellen gesucht. Der sogenannte »zweite Jesaja« darf ausrichten, dass Gott einen anderen Blick auf unsere Wirklichkeit hat. Israel durfte hören, dass Gott dem, was offenkundig unbrauchbar geworden ist, Bedeutung beimisst. Das Versehrte, Verwundete und Kraftlose bleibt in seiner Obhut. Er wird es nicht zerbrechen, noch auslöschen, noch wegwerfen. 

Als Kirche blicken wir mit Vorliebe auf das Starke und die Leuchtkraft von Ereignissen oder gar Gemeinden. Wir orientieren uns ganz wie es auch die Welt tut. Wir tun es, obwohl wir vermehrt in den Gemeinden mit Situationen zu tun haben, die einem geknickten Rohr oder einem glimmenden Docht gleichkommen. Was ist unsere Antwort darauf? In welcher Situation leben wir?

Die Gesellschaft lässt sich anziehen von Lichterflut, maximaler Kraft und Siegestaumel. Geknickte Seelen bleiben da schnell auf der Strecke und am Rande liegen. In welcher Situation leben wir? Was ist unsere Aufgabe als Botschafter dessen, der den glimmenden Docht nicht auslöscht?

Stephan Ringeis, Superintendent

Kontakt: stephan.ringeis(at)emk.de

Wir danken

  • für das Kleine
  • für das Unvollkommene
  • für das Versehrte und Vergehende
  • für das Verachtete

Wir bitten

  • um neue Kraft und Geduld für die...
  • ... die mit einem gesenkten Haupt unterwegs sind
  • ... deren Herz gebrochen ist
  • ... die sich nutzlos fühlen
  • ... deren Lebenskraft erlischt
  • um gute Sicht...
  • ... bei denen, die aufrecht gehen
  • ... bei denen, die leuchten
  • ... bei denen, die vor Kraft strotzen
  • ... bei denen, die täglich erfüllt von ihrem Tun sind
  • ... bei denen, die gute Ergebnisse sehen
  • ... bei denen, die etwas bewirken
  • ... dass sie die sehen, die im Schatten sind und mit ihnen leben.
Stephan Ringeis
Stephan Ringeis

Distrikt Zwickau

Der Zwickauer Distrikt ist der kleinere von zwei Distrikten der Ostdeutschen Konferenz. Rund 2600 Kirchenglieder, 1700 Kirchenangehörige und 900 Freunde gehören zu 56 Gemeinden in 25 Bezirken. Mit den Gemeinden sind 21 Pastoren und Pastorinnen, zwei Gemeindepädagoginnen, und ein Mitarbeiter im Gemeindedienst auf dem Weg. Im Gebiet des Distrikts befindet sich die Bildungs-und Begegnungsstätte Schwarzenshof und auch die Geschäftsstelle  Kinder- und Jugendwerks Ost in Zwickau.  Ihren Ruhestand verbringen 20 Pastoren im Gebiet des Distrikts, zu dem Teile Sachsen-Anhalts, Thüringens und Sachsens gehören.

Kontakt:

Stephan Ringeis
Superintendent
Lessingstraße 6
08058 Zwickau

Tel.: 0375 88375515
E-Mail: stephan.ringeis(at)emk.de

Öffnet das Internetangebot des Bethanien-Bethesda-Verbunds in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Bildungswerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des Evangelisationswerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Frauenwerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Fachgruppe Friede, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Kinderwerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot von Martha-Maria in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Evangelisch-methodistischen Kirche in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot von radio-m in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Theologischen Hochschule Reutlingen in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Emk-Weltmission in einem neuen  Fenster. Öffnet das Internetangebot der EmK-Jugend in einem neuen Fenster.